Werner-Heisenberg-Gymnasium Garching

Der ringförmige Neubau schwebt teilweise aufgeständert über dem Naturraum des Mühlbachs und bietet eine großzügige Eingangssituation. Das Erdgeschoß ist geprägt von fließenden Innen-Außen-Beziehungen. In den beiden Obergeschoßen befinden sich klar strukturiert die Klassenräume. Durch leichte Exzentrizität entstehen vielzonige Kommunikations- und Bewegungsräume.
Mit seiner zukunftweisenden Organisation und Gestaltung steht die Schule sinnbildlich für eine moderne Lernatmosphäre.

Anerkennung, Realisierungswettbewerb

Standort    Garching
WE    72 Klassen
Bauherr    Zweckverband Staatliches Gymnasium Garching
Planung    2010