Wohnanlage Fürstenrieder Straße

Die Wohnanlage mit 46 Wohneinheiten bildet eine unverwechselbare Adresse in der Fürstenrieder Straße. Die Architektur der Baukörper wird durch die hervorspringenden Loggien-Balkone und die zurück gestaffelten Terrassengeschosse geprägt. Im Vordergebäude wird ein flexibler Wohnungs-Mix vom 1-Zimmer-Appartement bis zur großzügigen Penthousewohnung angeboten.

Die dreigeschossigen Gartenhäuser, vorwiegend mit 3- und 4-Zimmer-Wohnungen geplant, bieten jungen Familien eine schöne Wohnatmosphäre. Attraktive Privatgärten und Dachterrassen orientieren sich nach Westen. Der Innenhof als großer Gemeinschaftsgarten wird zum kommunikativen Treffpunkt. Das Farbkonzept mit freundlichen Rot- und Sandtönen unterstreicht die Besonderheit des Ortes.

Standort    München, Fürstenrieder Straße 278a +b
Wohnfläche    2.850 m², 46 Wohneinheiten, Tiefgarage, 120 m² Ladenfläche
BGF / BRI    6.760 m² / 20.311m³
Bauherr    Ottmann GmbH & Co. Südhausbau KG
Planung    2004 - 2006
Fertigstellung    2008
Auszeichnungen     Architektouren 2008
Visualisierung    vize.com
Fotos    Stefan Müller-Naumann