Ideenwettbewerb Bauernbräuweg, München
/

Areal am Bauernbräuweg

Das städtebauliche Konzept wird durch zwei Gestaltungsprinzipien bestimmt: Auf der einen Seite werden die nord-süd-gerichteten Zeilenstrukturen der benachbarten Wohnsiedlung an der Passauer Straße aufgenommen und als städtebauliche Kante und Lärm abschirmende Bebauung entlang der Bananenhalle und der Bahnlinie fortgesetzt. Auf der anderen Seite wird die Bebauungsstruktur durch nach Südwesten geöffnete Hoftypen ergänzt, die einen maßstäblich verträglichen Übergang des verdichteten Geschoßwohnungsbaus zu der benachbarten zweigeschossigen Einzelhausbebauung ergeben.

Auslober aurelis Asset GmbH & Co.KG Region Süd
Verfahren Städtebaulicher Ideenwettbewerb
Programm 18.000 m² Geschoßfläche Wohnungsbau,
Kooperationseinrichtung, Tiefgarage