Wettbewerb Wohnen in der Nordstadt, Nürnberg
/

Wettbewerb Wohnen in der Nordstadt, Nürnberg

Vier eigenständige klare Baukörper, die sich auch abschnittsweise entwickeln lassen, ergeben ein Wohnquartier mit gutproportionierten hochqualitativen Freiräumen. Die Ausrichtungen der Wohnungen sind optimal, schwierige Überecksituationen werden vermieden. Die gewählte durchlässige Struktur kann im Norden sehr gut mit den geplanten Reihen- und Doppelhäusern vernetzt werden.

Das äußere Erscheinungsbild der Wohnhäuser zeichnet sich durch eine klassische moderne Architektursprache mit geschoßhohen Fenstern und Loggien aus.

2. Preis

Standort Nürnberg
WE 133 WE
Bauherr Eigenheimbau Grasruck
Planung 2010-11
Visualisierung © Ralph Rieger - VisualServices