Wettbewerb Wohnquartier Leopoldstraße, München
/

Wohnquartier WA3 / WA 4 Leopoldstraße

Auf den Vorgaben des Bebauungsplans Leopoldstraße-Domagkstraße wird der zentrale Anger im WA 4 von Punkthäusern definiert. Eine mäanderförmige Bebauung im WA 3 bildet den östlichen Abschluss zu der neuen Tramlinie nach Schwabing.Die Baukörper sind mit Brüstungs- und Geschoßbändern horizontal gegliedert und erzeugen über die halbkreisförmige Balkone und Loggien eine hohe Prägnanz und Signifikanz im Wohngebiet.

Auslober Infraplan
Verfahren Internes Gutachterverfahren
Programm 26.000 m² Geschoßfläche Wohnungsbau,
Kindergarten, Tiefgarage